Kredit für Selbstständige
Sichern Sie sich Ihren persönlichen Kredit

Angebote auch in schwierigen Zeiten

1. Kredite vergleichen

Geben Sie die gewünschte Kreditsumme, Laufzeit und Verwendungszweck an. Im Anschluss machen Sie einige persönliche Angaben, zum Beispiel zu Ihren Einnahmen und Ausgaben. Jetzt werden verschiedene kostenlose und unverbindliche Kreditangebote von unserem Kooperationspartner finCompare für Sie erstellt.

2. Angebot auswählen

Haben Sie sich für ein Angebot entschieden müssen Sie sich noch legitimieren. Das geht ganz einfach per Videoident-Verfahren. Wurde ihre Identität festgestellt müssen Sie nur noch den Kreditvertrag unterschreiben.

3. Geld erhalten

Somit steht Ihrer Kreditauszahlung nichts mehr im Weg! Das Geld sollte innerhalb weniger Tage bei Ihnen auf dem Konto sein.

Inhaltsverzeichnis

Kredit für Selbstständige

Die meisten Banken und Finanzdienstleister beschränken ihr Kreditangebot auf bestimmte Personengruppen. Als Selbstständiger, Freiberufler, Künstler und Co. haben Sie es nicht immer leicht, einen passenden Kredit zu bekommen. Aufgrund schwankender und unregelmäßiger Einkommen haben Selbstständige bei vielen Kreditgebern keinen Stein im Brett. Nichtsdestotrotz gibt es durchaus einige Banken, bei denen Sie auch als Selbstständiger einen Kredit für private Zwecke beantragen können.

Vergleichen Sie verschiedene Banken

Die Kreditkonditionen unterscheiden sich häufig erheblich. Nur mit einem direkten Vergleich können Sie das beste Angebot zu den günstigsten Konditionen für Ihre individuelle Situation finden.

Das Wichtigste in Kürze

Die Kreditarten für Selbstständige im Überblick

Finanzieller Mehrbedarf besteht in unterschiedlichen Lebenssituationen. Demzufolge bieten auch die Banken verschiedene Kreditarten an, um jeder Nachfrage nach Fremdkapital gerecht zu werden.

Privater Ratenkredit

Der private Ratenkredit richtet sich an private Verbraucher. Dabei darf der Kredit aber nur für private und nicht für geschäftliche Zwecke verwendet werden. Wenn Sie an einem Gewerbekredit interessiert sind informieren Sie sich gerne über einen Unternehmenskredit.

Es gibt sowohl verwendungs­zweck­abhängige als auch -unabhängige Darlehen. Den verwendungs­zweck­unabhängigen Kredit für Selbstständige können Sie als Kreditnehmer frei nach Ihrem Belieben ausgeben. Bei den verwendungs­zweck­abhängigen Krediten erfreut sich der sogenannte Autokredit großer Beliebtheit. Dabei darf der Kredit jedoch nur für Ihr Fahrzeug verwendet werden. Die Bank belohnt die materiellen Gegenwert – das Auto – mit niedrigeren Zinsen.

Immobilienfinanzierung

Ebenfalls können sich Selbstständige im privaten Bereich den Traum von einem eigenen Haus oder einer Immobilie erfüllen. Die Immobilienfinanzierung ist auch für Selbstständige und Freiberufler möglich, allerdings schwieriger, da die Bank in der Regel zusätzliche Sicherheiten verlangt.

Voraussetzungen für einen Kredit für Selbstständige

Wer einen Kredit für Selbstständige beantragen möchte, muss folgende Voraussetzungen erfüllen:

Die Schwierigkeit eines Selbstständigen

Den beruflichen Freiheiten der Selbstständigkeit auf der einen Seite stehen finanzielle Risiken auf der anderen Seite gegenüber. Die Einkommenssituation ist im Vergleich zu Festangestellten oder Beamten unsicherer. Das Einkommen schwankt möglicherweise von Monat zu Monat. Somit besteht für Banken das Risiko eines Zahlungsausfalls. Durch die Schwankungen werten Banken das Einkommen nicht als Sicherheit. Selbstständige müssen somit weitere Sicherheiten vorweisen – die Anforderungen sind höher als bei Angestellten und Arbeitnehmern.

Unkompliziert einen Kredit für Selbstständige beantragen

Trotz schwieriger Voraussetzungen können Selbstständige erfolgreich einen Kredit beantragen. Mit den folgenden Maßnahmen können Sie die Wahrscheinlichkeit auf eine Kreditzusage erhöhen:
Tipp

Wenn Kreditnehmer und Selbstständige mehrere Sicherheiten gleichzeitig vorbringen, wirkt sich dies häufig positiv auf Zinsen, Laufzeit und Co. aus.

Fragen zum Kredit für Selbstständige

Ohne Einkommensnachweis gibt es für Selbstständige keinen Kredit. Banken sind gesetzlich verpflichtet, die Einkommenssituation zu überprüfen. Sicherheiten genügen hierfür nicht.

Selbstständige sind bei Banken weniger beliebt. Dies zeigt sich bereits daran, dass nicht jeder Anbieter einen Kredit für Selbstständige oder Freiberufler im Angebot hat. Teilweise müssen Sie somit auch mit höheren Zinsen rechnen, die Sie bedingt durch ein Mehr an Sicherheiten kompensieren können.

Banken unterscheiden bei der Vergabe von Krediten zwischen Gewerbetreibenden und Freiberuflern. Der klassische Gewerbetreibende besitzt einen Gewerbeschein und ist im Handelsregister eingetragen. Freiberufler gehören den „Freien Berufen“ an. Beide Personengruppen benötigen oftmals einen speziellen Kredit für Selbstständige.

  • mit einer guten Bonität
  • in dem Sie der Bank Sicherheiten bieten
  • suchen Sie sich einen Bürgen, der im besten Fall eine gute Bonität vorweisen kann
  • nehmen Sie den Kredit mit einer zweiten Person auf

Wer die Voraussetzungen eines Kredits für Selbstständige nicht erfüllt, muss auf Alternativen ausweichen. Wenn es auch nicht möglich ist, von Freunden und Bekannten ein privates Darlehen zu bekommen, können auch KfW-Darlehen oder der Bausparvertrag eine Alternative darstellen.

Wer einen Kredit für Selbstständige beantragen möchte, muss folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Ausreichend gute Bonität
  • Geschäftssitz in Deutschland
  • Bankkonto in Deutschland
  • Volljährigkeit
  • Selbstständigkeit seit mindestens zwei bis drei Jahren
  • Einkommensnachweis der letzten Jahre

Da Selbstständige keine Festanstellung haben, können Sie der Bank nicht vorweisen, dass sie ein sicheres regelmäßiges Einkommen haben. Somit kann sich die Bank nicht 100% sicher sein, dass sie den Kredit vollständig zurückbezahlen können. Bieten Sie der Bank ausreichend Sicherheiten, um eine Kreditzusage zu erhalten.